Modern Combat 5: Blackout für Windows 10

Modern Combat 5: Blackout für Windows 10

Modern Combat auf dem PC

Modern Combat für Windows sorgt in seiner fünften Auflage bereits für viel Aufregung. Kann Modern Combat 5: Blackout seine Vorgänger übertrumpfen oder wird es die Spieler enttäuschen? Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • detaillierte Grafik
  • viele Herausforderungen auf jedem Level
  • vielversprechender Multiplayer-Modus
  • Squad-Teams

Nachteile

  • gewöhnungsbedürftige Steuerung
  • Internetverbindung notwendig

Herausragend
8

Modern Combat für Windows sorgt in seiner fünften Auflage bereits für viel Aufregung. Kann Modern Combat 5: Blackout seine Vorgänger übertrumpfen oder wird es die Spieler enttäuschen?

Kampf um Tokio

In Modern Combat 5 übernimmt man die Rolle des Soldaten Phoenix, der einer Sicherheitseinheit angehört. MC-Fans kennen ihn bereits aus Modern Combat 4. Wie beim populären Call of Duty greifen gewalttätige Milizen eine Großstadt an. In diesem Fall handelt es sich um Tokio. Phoenix und seine Männer bekämpfen die Milizen in den Straßen der japanischen Großstadt.

Jedes Level von MC5 unterteilt sich in verschiedene Kapitel. Jedes Kapitel verfügt über die typischen Run-and-gun-Level. Der Spieler löst Aufgaben wie Bomben entschärfen oder bewährt sich im Multiplayer-Modus. Um Speicherplatz zu sparen, lädt MC5 die einzelnen Kapitel während des Spielens herunter.

Das Spiel bietet eine große Auswahl an Waffen und eine Truppe mit vier verschiedenen Kampf-Typen: Sturmsoldat, Aufklärer, schwere Waffen und Scharfschütze. Die Kategorien stellen einen wichtigen Bestandteil des Spiels dar. Sie haben Einfluss auf die Schwierigkeit der zu lösenden Aufgabe. So befreit man beispielsweise Geiseln, indem man den Geiselnehmer eliminiert. Nutzt man hierzu eine Schrotflinte, trifft man nicht nur den Geiselnehmer, sondern auch die Geiseln. Daher sollte man für die Geiselbefreiung eine präzisere Waffe wählen.

Im Multiplayer-Modus von Modern Combat 5 beweisen bis zu zwölf Spieler gleichzeitig ihr Können. Der Spieler schließt sich beispielsweise mit seinen Freunden zu einem Squad-Team zusammen. Der Multiplayer-Modus bietet die typischen Szenarien wie Deathmatch oder Capture the Flag. Über Kill Streak Boni bekommt man Upgrades wie Helikopter und Sentry Guns.

Typische Probleme bei der Steuerung

Die Steuerung von Modern Combat 5 hat das gleiche Problem wie viele andere Touchscreen-Shooter: die On-Screen-Schaltflächen reagieren nicht so präzise wie ein Gamepad. Mit der linken Hand steuert man die Bewegungen. Mit dem Daumen der rechten Hand zielt man. Schaltflächen wie Schießen, Granate abwerfen, Zoom oder für spezielle Fähigkeiten befinden sich ebenfalls auf der rechten Seite.

Die Schaltflächen zum Schießen und für den Granatenwurf liegen zu eng beieinander. Daher wirft man manchmal aus Versehen eine Granate ab, obwohl man eigentlich schießen möchte. Jedoch ist das ein typisches Problem von Spielen dieser Art.

Detaillierte Grafik, realistischer Sound

Die Entwickler haben viel Arbeit in die Grafik und den Sound von Modern Combat 5 gesteckt. Die Figuren wirken detailreich und bewegen sich flüssig über den Bildschirm. Die Level bieten viel Abwechslung. Natürlich hält MC5 nicht mit der Grafik von Konsolenspielen mit. Aber für mobile Geräte zählt das Spiel immer noch zu den besten FPS.

Der Sound steht der Qualität der Grafik in nichts nach. Die Waffen besitzen verschiedene Feuergeräusche. Soundeffekte wie quietschende Reifen hören sich realistisch an. Zusätzlich hört man eine tiefe Stimme, die den Spieler durch die Kämpfe begleitet - keine Selbstverständlichkeit für mobile Spiele.

Fazit: Durchladen und durchstarten

Abgesehen von der gewöhnungsdürftigen Steuerung reiht sich Modern Combat 5 nahtlos in die Reihe der populären Vorgänger ein. Das Spiel bietet viel Unterhaltung und einen vielversprechenden Multiplayer-Modus.

Modern Combat 5: Blackout für Windows 10

Download

Modern Combat 5: Blackout für Windows 10